ADHS bei Erwachsenen: Prädestiniert zum Burnout? | hrtoday.ch

ADHS bei Erwachsenen: Prädestiniert zum Burnout?Experten schätzen, dass zwei bis fünf Prozent der Erwachsenen von ADHS betroffen sind. Ihre Sinnes- und Reizoffenheit ist Fluch und Segen zugleich.von Sandra Ammann, Antonia Fischer • 04.10.2016Burnout123RF.jpg Quelle: ADHS bei Erwachsenen: Prädestiniert zum Burnout? | hrtoday.ch

Werbeanzeigen

Das HR-Team der Pidas | hrtoday.ch

Das fünfköpfige HR-Team von Pidas trifft sich regelmässig am Töggelikasten, wo auch das 
Teammotto zum Tragen kommt: Play to win! HR-Leiter Timo Plattner erzählt, warum ihr Arbeitsklima aussergewöhnlich ist und wodurch sich die Unternehmenskultur von Pidas auszeichnet.Das HR-Team von Pidas am Töggelikasten im St. Jakobturm in Basel (von links): Coralie Fasel, HR-Administration; Ina Höfernig, HR Pidas … Das HR-Team der Pidas | hrtoday.ch weiterlesen

True Impact & Symposium Neue Wege Gehen über JugMent

Ich freue mich, den Auszug aus der ersten Ausgabe des Newsletters zu präsentieren Neue Wege Gehen issue 1 (Small)

EINEN GUTEN START IN DIE NEUE WOCHE!

Der Winter ist da und ein bisschen Bewegung zwischendurch hält warm.

Lernprozesse: Jonglieren verändert Gehirn-Verdrahtung – SPIEGEL ONLINE

Lernprozesse: Jonglieren verändert Gehirn-Verdrahtung Auch im Erwachsenenalter ist das Gehirn noch formbar. Oxford-Wissenschaftler haben mit Kernspin-Untersuchungen gezeigt, wie sich die Nervenverbindungen in unserem Kopf während des Lernens innerhalb kurzer Zeit verändern. viaLernprozesse: Jonglieren verändert Gehirn-Verdrahtung - SPIEGEL ONLINE.