Was haben Bits und Balls gemeinsam?

Extrem viel mehr als ihr bist jetzt vorstellen konntet!

Das jonglierende Genie. Shannon_Bit1Im Jahr 2001 ist eines der größten mathematischen Genies des letzten Jahrhunderts im Alter von 84 Jahren gestorben: Claude Elwood Shannon. Er hat erstmals das Bit als Einheit einer Informationsmenge definiert und kann mit der von ihm entwickelten Informationstheorie als Begründer der weltweiten Internetkommunikation gelten. Er steckte voller Ideen und war ein „verrückter Kopf“. Noch in hohem Alter konnte man ihn bis in die späten Abendstunden in den Universitätsräumen finden. Wenn er wieder geistig wacher und kreativer werden wollte, sah man ihn zuweilen in den Gängen: auf einem Einrad – mit mehreren Bällen jonglieren!

Advertisements